Startseite | Werbeartikel | USB-Stick Material
© mehaniq41 / Fotolia.com

USB-Stick Material

« Das Material bestimmt die Wirkung auf Kunden »

Der USB-Stick ist eines der beliebtesten Werbegeschenke in Unternehmen. Er verbindet Funktionalität mit Design und garantiert seinem Besitzer darüber hinaus echten Mehrwert. Als universelle Give Aways sind USB-Sticks für fast alle Marketingstrategien einsetzbar. Der Speicherstick kann entsprechend der eigenen Corporate Identity individuell gestaltet werden. Wichtig ist dabei, das für das eigene Unternehmen passende Design zu finden. Viel hängt dabei von der richtigen Auswahl der Oberfläche des Speichersticks ab. Wir zeigen Ihnen verfügbare Materialien und erklären, was Ihre Botschaft ist.

Kunststoff als Standardoberfläche

Kunststoff gehört zu den günstigen Standardoberflächen bei Speichersticks. Dabei muss der Stick aus Kunststoff nicht billig wirken. Für viele Aufgaben ist diese Oberfläche am besten geeignet. So ist Kunststoff in verschiedenen Farben erhältlich und lässt sich somit optimal an das eigene Logo anpassen. Frohe, bunte Sticks sind jung, modern und frech. Viele Unternehmen nutzen diese Attribute und bieten die Speichersticks als Streuartikel auf Messen an. Auch als Webkey wird der Kunststoffstick gerne eingesetzt. Durch das preiswerte Material und die entfallenden GEMA Gebühren ist damit ein günstiger Werbeartikel erhältlich

Individuelle USB-SticksDa Kunststoff sehr gut formbar ist, kann der Speicherstick auch in unterschiedlichsten Formen hergestellt werden. Kunststoff ist damit auch das ideale Material, wenn eine absolut individuelle Formgebung für das USB-Werbegeschenk gefordert ist. Der individuelle USB-Stick in Form eines der Key-Products des Unternehmens, ist eine Möglichkeit, Kunden täglich an das eigene Unternehmen zu erinnern. Damit gehören diese Art Give Aways nicht mehr zum Standard, sondern können als Luxus-Werbegeschenke eingeordnet werden.

Kunststoff ist ein vielseitig einsetzbarer Werkstoff.

Metall für ein schlichtes und edles Erscheinungsbild

Ob hochglänzend, spiegelnd oder mattiert zeigt Metall immer ein dezentes Äusseres. Das schnörkellose Material bietet sich daher speziell für Unternehmen aus dem Design- und Medienbereich an oder natürlich für Metall verarbeitende Betriebe. Metall ist zuverlässig, grundehrlich und seriös. Durch die teilweise luxuriös anmutende Haptik ist es auch als Oberfläche von hochpreisigen Werbeartikeln geeignet. Bei einem USB-Stick aus Metall sollte daher nicht an der verbauten Technik gespart werden. Ein Speicherstick aus Metall kann mit üblicher Technik bedruckt werden, allerdings wirkt das aufgebrachte Logo deutlich eleganter, wenn es in die Oberfläche eingraviert wird. Damit bietet Metall hervorragende Material-Eigenschaften, um originelle Give Aways herzustellen. Da der Speicherstick aus Metall zu den teureren Werbeartikeln gehört, ist er in erster Linie nicht für den Bereich der Standardwerbeartikel zu verwenden.

USB-Stick RS393 USB-Stick RS397

Kunststoff und Metall als perfekte Material-Kombination

Wenn das Edle mit dem Praktischen kombiniert werden soll, ist die Verbindung von Kunststoff und Metall für die Oberfläche empfehlenswert. Die Möglichkeit, Farbakzente des Kunststoffes mit schlichter Erscheinung zu ergänzen, bietet sich bei diesem Materialmix wie bei keiner anderen Oberfläche. Give Aways dieser Art sind zudem fast unverwüstlich und daher für den täglichen Gebrauch ideal geeignet. Sie bieten sich auch für Kunden an, die viel unterwegs sind, in rauer Umgebung arbeiten oder einfach einen verlässlichen Datenspeicher benötigen. Als wahre Arbeitstiere sind sie auch nach langer Zeit noch im Einsatz. Darum gilt auch hier, nicht an Speichergröße und Übertragungsstandard zu sparen.

USB-Stick RS369 USB-Stick RS370

Holz für ein rustikales Äußeres

Unternehmen, die eine Corporate Identity haben, die einen natürlichen Bezug herstellen möchte, können mit einem Stick mit Holzoberfläche thematisch unterstützen. In der holzverarbeitenden Industrie, als Möbelbauer oder Tischler ist man mit diesem Material in der Lage, Werbegeschenke in der gleichen Art der eigenen Erzeugnisse zu verteilen. Holz lässt sich, wie alle anderen Oberflächen, mit den gängigen Druckverfahren beschriften und zusätzlich über eine Gravur veredeln. Verschiedene Holzarten wie Ahorn, Bambus oder Walnuss ermöglichen einen flexiblen Einsatz. Holz bietet eine angenehme weiche und warme Haptik und ist damit ein ideales USB-Stick Material. Als hochpreisiges Luxus-Werbegeschenk, verziert mit edlen Holzarten, ist es auch für wichtige Kunden denkbar.

USB-Stick RS467 USB-Stick RS468

Leder für weiche und edle Haptik

Für originelle Give Aways, die eine besondere Ausstrahlung besitzen, ist eine Oberfläche aus Leder ideal. Leder wird in vielen Bereichen zur Veredelung von Oberflächen eingesetzt. Und hat immer einen edlen Hauch, verspricht Hochwertigkeit und Exklusivität. In der Autoindustrie, bei Büroartikeln oder eben USB-Sticks wird diese Art der Oberfläche verwendet, wenn aus einem normalen Produkt ein Luxusprodukt entstehen soll. Die natürliche und weiche Haptik wirkt wie ein Handschmeichler und wird daher gerne und oft verwendet. Gerade für Kunden, die ein anspruchsvolles Werbegeschenk erhalten sollen, ist der USB-Stick aus Leder das Geschenk der Wahl. Neben den normalen Druckverfahren wie Siebdruck, bietet Leder die Möglichkeit Firmenlogos in das Material zu prägen.

USB-Stick RS418 USB-Stick RS417

Silikon als biegsamer Alleskönner

Gerade für Armbänder ist Silikon als Material derzeit im Trend. Jugendfreizeiten, Kongresse oder andere Events setzen vermehrt auf das weiche Silikon, um Armbänder zur Identifikation einzusetzen. Auch im Bereich der Speichersticks sind Silikonarmbänder mit integriertem Speicher erhältlich. Die große Oberfläche ermöglicht es, auch längere Texte und Logos auf die Silkonhülle zu drucken. Diese Armbänder sind darüber hinaus in poppigen Farben erhältlich und somit ideal für eine jüngere Zielgruppe geeignet. Silikon ist als USB-Stick Material nach wie vor etwas Besonderes. Die coolen Armbänder können über das eigentliche USB-Werbegeschenk hinaus auch als Eintrittskarte genutzt werden.

USB-Stick RS380

Was kommt bei Kunden an?

Speichersticks gibt es in vielen Varianten und mit unterschiedlichsten Oberflächen. Jede der beschriebenen Varianten hat dabei seine ganz eigenen Eigenschaften und Einsatzgebiete. Ob kühl und edel oder als wertiger Handschmeichler ist eine Frage der eigenen Corporate Identity und der Unternehmens-Ausrichtung. Die eingesetzten Materialien müssen zum Unternehmen und zum Kunden passen. Der Stick selbst besticht durch seinen Mehrwert, das Aussehen und Design wird aber durch die Oberfläche geprägt.